Eine Transformation liest Daten von einer vorhergehenden Operation, bearbeitet die Daten nach den definierten Regeln und gibt das Resultat an die nächste Operation weiter. Die Möglichkeiten bei den Regeln reichen von einfachem Ändern der Attribute (z.B. “Alles in Großbuchstaben”) über komplexe logische Verknüpfungen (z.B. “Streichel die Katze aber nur wenn sie rot oder blau ist”) bis zu selbst definierten Werkzeugen die beliebige Änderungen an der Tabelle zulassen. Mehr zu deren Erstellung findet sich im Kapitel ‘Regeln’.

Transformationen sind quasi die Kernkomponente von Chioro in denen die Magie stattfindet.

Die Konfiguration umfasst folgende Aspekte.

  • Welche Daten werden direkt weitergegeben und welche bearbeitet?
  • Welche Attribute werden, durch die Verknüpfung der vorhandenen Daten, neu erstellt?
  • Werden weitere Datentabellen benötigt?

Im Überblick:

Ueberblick

  1. Auswahl Transformation / Regeln: Wechseln zwischen der grundlegenden Konfiguration oder den anzuwendenden Regeln.

  2. Transformation konfigurieren: Im Reiter ‘Transformation’ …

    • kann der Operation ein eindeutiger Name gegeben werden.
    • ist zu wählen, ob nur die Spalten übernommen werden sollen, zu denen eine Regel existiert (‘Ziel mit Quelle vorbelegen’ = aus) - oder alle.
    • kann gewählt werden, ob leere Datensätze übernommen werden oder nicht.
  3. Transformation ausführen: Hinweis: Dieses Fenster steht nur im Reiter ‘Transformation’ zur Verfügung. Durch den Button ‘Transformieren’ wird der Prozess gestartet. In der Ausführungsgeschichte sind bereits ausgeführte Operationen aufgelistet.

  4. Info Metriken: In den Metriken sind verschiedene Kennzahlen über die Transformation zu sehen. Eine Erklärung zu Metriken gibt es in den Datentabellen des Chioro Systems.

  5. Anzeige der Quell-Daten: Bietet dieselbe Funktionalität, wie die Datenauswertung, zusätzlich kann für ausgewählte Datensätze die Vorschau angezeigt werden (siehe auch 6.).

  6. Ergebnis: Die Ergebnisvorschau bietet dieselbe Funktionalität, wie die Datentabellen Vorschau. Es gibt die Möglichkeit nicht nur die Quelle anzusehen, sondern auch das mögliche Ergebnis der Transformation zu vergleichen bzw. eine Vorschau des möglichen Ergebnisses zu erhalten. Dazu dient der Schalter Ergebnis Vorschau. Damit kann das Ergebnis der Transformation angesehen werden. Zum Vergleich von Datensätzen, markiert Chioro die Ergebnis-Datenzeile, wenn eine Zeile in der Quelle markiert wird. Dadurch wird die markierte Zeile in der Quelle mit der dazu gefundenen Zeile in der Ergebnisvorschau markiert.

Zu beachten ist, dass die eigentliche Transformation nicht in Echtzeit erfolgt und je nach Anzahl der Regeln und Anzahl der Zeilen einige Zeit in Anspruch nimmt. Die Vorschau erfolgt in Echtzeit, da nur ein sehr kleiner Datensatz transformiert wird, der auf dem Bildschirm sichtbar ist. Unser jüngster Benchmark einer tatsächlichen Transformation mit 100.000 Zeilen und 120 Regeln in einer typischen Chioro-Instanz dauerte ungefähr 15 Minuten.

Erweiterung Regeln kopieren und einfügen

Man kann Regeln aus einer Transformation kopieren und einfügen. Dazu wurden in den Regeln zwei neue Buttons eingefügt:

Ueberblick

  1. Kopieren Button
  2. Einfügen Button

Auf dem Bild ist zu erkennen dass der “Einfügen Button” ausgegraut ist. Das liegt daran dass noch keine Regeln in die Zwischenablage kopiert wurden. Dies kann man ändern indem man alle Regeln auswählt die man kopieren möchte und den Button “Kopieren” klickt. Sobald man dies getan hat, sieht man als Feedback in der rechten oberen Ecke des Fensters eine Meldung: “Regeln erfolgreich in die Zwischenablage kopiert” und der “Einfügen” Button ist nun klickbar.

Ueberblick Ueberblick

Falls man die kopierten Regeln in eine Transformation nun einfügen möchte klickt man auf den Einfügen Button. Nun öffnet sich ein Fenster welches die kopierten Regeln in einem JSON-Format anzeigt. Weiterhin existert über der Textfläche eine Checkbox welche man auswählen kann falls man eine vorhandene Regel die den selben Namen und die selbe Id hat, überschreiben möchte. Falls man seine Änderungen vorgenommen hat klickt man nun auf den Button “Einfügen” in der rechten unteren Ecke und schon werden die Regeln eingefügt. Falls die Checkbox nicht angehakt wurde, werden die kopierten Regeln einfach als neue Regeln an die Transformation eingefügt.

Ueberblick