Inzwischen sollte klar sein, dass die in Chioro verarbeiteten Daten kurzlebig sind. Die Ergebnisse werden vorübergehend gespeichert, um Analyse und interaktive Arbeit zu ermöglichen. Es kann jedoch nicht garantiert werden, dass sie für immer erhalten bleiben. In bestimmten Fällen kann es nützlich sein, persistente Tabellendaten zu haben, die in Chioro verwendet werden können. Das ist die Hauptfunktionalität von Datentabellen. Im Gegensatz zu den anderen Daten in Chioro sind Datentabellen ein dauerhafter Mechanismus zum globalen Speichern bestimmter Datentypen.

Es gibt zwei Möglichkeiten Datentabellen zu erstellen. Zunächst lässt sich jede Ergebnisansicht als Datentabelle exportieren und diese exportierte Datentabelle nach eigenen Vorstellungen in der hier vorgestellten Ansicht bearbeiten. Alternativ kann eine neue Datentabelle von Hand erstellt werden.

Erstellung von Datentabellen

Aufgrund ihrer Flexibilität und einer Vielzahl von Anwendungsfällen bieten viele Bildschirme in Chioro die Möglichkeit, Datentabellen im laufenden Betrieb zu erstellen. Im Folgenden finden Sie eine Liste aller möglichen Punkte in Chioro, mit denen Datentabellen erstellt werden können:

  1. Klicken im Menü Datentabelle auf die folgende Schaltfläche:
    Auf diese Weise wird eine neue leere Datentabelle erstellt.
  2. Klicken im Menü Datentabelle auf die folgende Schaltfläche :
    Auf diese Weise wird eine Tabelle mit derselben Funktionalität / Konfiguration wie eine Datenquelle erstellt.
  3. Klicken auf Attribute auf diversen Seiten auf die folgende Schaltfläche :
    Dadurch wird eine einspaltige Datentabelle mit dem Namen aller Attribute erstellt.
  4. Klicken auf Attribute auf diversen Seiten auf die folgende Schaltfläche :
    Dadurch wird eine einspaltige Datentabelle mit den eindeutigen Werten des ausgewählten Attributs erstellt.
  5. Klicken auf Ergebnis auf diversen Seiten auf die folgende Schaltfläche :
    Dadurch wird eine Kopie dieser Daten als Datentabelle erstellt.

Die Ansicht Datentabellen ist wie folgt zu finden:

1. Menupunkt Datentabellen

In der Navigationsleite führt der Menüpunkt Datentabellen auf die Datentabellenübersicht.

2. Datentabellen Bestand

Es werden alle verfügbaren Datentabellen zeilenweise angezeigt. Außerdem sind Informationen enthalten woher die Daten in der Tabelle stammen.

3. Datentabelle bearbeiten

Zum Bearbeiten der Datentabelle kann auf den Namen geklickt werden, dadurch öffnet sich folgende Ansicht:

Bearbeiten

Spalten in der Tabelle die aus verschachtelten Objekten bestehen (z.B. JSON Importe mit nested Objekten) können nicht bearbeitet werden. Auch der Spaltenname kann nicht geändert werden.

Folgende Möglichkeiten stehen zur Verfügung:

  1. Spalten hinzufügen
  2. Zeile unterhalb hinzufügen
  3. Zeile oberhalb hinzufügen
  4. Zeile entfernen
  5. Spaltennamen bearbeiten durch Doppelklick auf die Spalte. Der Spaltenname steht nun zur Bearbeitung bereit. Die Enter Taste bestätigt die Änderung.
  6. Spalte entfernen
  7. Wert bearbeiten durch Doppelklick auf den Wert. Der Wert steht nun zur Bearbeitung bereit. Die Enter Taste bestätigt die Änderung.

4. Zugriffsrechte für Datentabellen konfigurieren

Zum Bearbeiten der Zugriffsrechte für Datentabelle kann auf den Namen geklickt werden und dann auf das “Schloss” Icon.

Bearbeiten

Weitere Hinweise zur Konfiguration der Zugriffsrechte findet man unter Benutzerrechte

5. Datentabelle hinzufügen

Mit dem Plussymbol wird eine Datentabelle hinzugefügt. Es öffnet sich ein neuer Bereich über dem Plussymbol, in dem ein Name für die Datentabelle definiert wird. Die Enter Taste bestätigt den neuen Namen. Weiterhin kann über den Speichern Button die neue Datentabelle angelegt werden Das Fenster schließt sich und es wird der Datentabellen-Bestand angezeigt. Jetzt kann mit der neuen Datentabelle gearbeitet werden.

Datentabelle_hinzufügen